Kontakt
monsator - Hausgeräte Dresden
Lindengasse 18
01069 Dresden
Homepage:www.monsator-dresden.de
Telefon:0351 831760
Fax:0351 8317612

Bosch: Wäschepflege im Test

Bosch stellt Testsieger bei Waschmaschinen!

Regelmäßig testet die Stiftung Warentest Wäschepflege-Geräte, so auch für die Oktoberausgabe des test-Magazins. Bei Waschmaschinen und Trocknern waren Modelle der Marke Bosch zum wiederholten Mal erfolgreich: Testsieger bei den Waschmaschinen wurde das Serie 8 Gerät WAW28570 (Gesamturteil 1,6), dicht gefolgt von der drittplatzierten WAW28490* (Qualitätsurteil 1,7, ebenfalls Serie 8) sowie dem Serie 4 Modell WAN28190** (Qualitätsurteil 1,8). Bei den Trocknern kam das Wärmepumpengerät WTYH7701 mit der schnellsten Trocknungsleistung im Test auf Platz Zwei (Qualitätsurteil 1,8).

Testsieg für beste Waschleistung

Beim Waschmaschinenvergleich lag unter anderem das Fassungsvermögen der Trommeln im Fokus der Tester – geprüft wurden unterschiedliche Varianten von sechs bis sieben oder gar acht Kilogramm Volumen. Große Geräte wie das erfolgreiche Bosch-Modell WAW28570, das acht Kilo Wäsche fasst, bieten in Haushalten mit hohem Wäscheaufkommen deutliche Vorteile. Das allein reicht aber noch nicht, schließlich soll die Wäsche sauber und gut geschleudert aus der Maschine kommen. Mit einer Note von 1,8 für die gesamte Waschleistung setzte der Testsieger hier Maßstäbe. In deren Nähe kam jedoch das drittplatzierte Gerät im Test, die Bosch WAW28490*, mit einer Note von 1,9. Nicht zu verstecken braucht sich auch die WAN28190** von Bosch: In der Waschleistung erzielte sie das gleiche Ergebnis wie der Testsieger – eine hervorragende Leistung für ein Gerät der Serie 4.


Auf Dauer Spitze

In die Testsieger-Gesamtnote von 1,6 flossen auch die Ergebnisse des Dauertestes ein. Die legendäre Zuverlässigkeit der Marke Bosch spiegelt sich hier in der Note 1,0 wider. In Sachen Geräuschemission liegt das Gerät ebenfalls vorn: Dank Eco Silence Drive, dem bewährten, bürstenlosen Antrieb, der neben geringer Geräuschentwicklung auch für hohe Energieeffizienz (A+++ -30 %) und Langlebigkeit steht, führt die WAW28570 mit nur 47 Dezibel das Feld an. Daneben fand das bewährte Aquastop-System zum Schutz vor Wasserschäden das Lob der Prüfer. Das Gerät verfügt aber noch über weitere Komfortmerkmale, die für viele Nutzer mitentscheidend sind. Hierzu zählen zum Beispiel die praktische Nachlegefunktion, mit der vergessene Socken & Co. der bereits gestarteten Wäsche hinzugefügt werden können, aber auch die für Überblick sorgende Trommelinnenbeleuchtung. Eine zuschaltbare Fleckenautomatik für die vier gängigsten Flecken rundet das Spektrum ab.

Schnell, sparsam, gut

Beim Vergleich der Wäschetrockner kam es den Experten der Stiftung Warentest in erster Linie auf Effizienz an – sowohl bei der Leistung als auch beim Stromverbrauch. Der geräumige A+++-Trockner WTYH7701 von Bosch gehört zu den sparsamsten und damit umweltfreundlichsten Modellen im Test. Zur guten Trocknungsleistung und Handhabung kommt hier die Geschwindigkeit: Das mit der Gesamtnote 1,8 insgesamt zweitplatzierte Gerät trocknet die Wäsche schneller als sämtliche anderen Acht-Kilo-Modelle im Test. – Bosch Marketingleiter Michael Bohn zeigt sich zufrieden mit den Ergebnissen: „Der neue Test unterstreicht, wie gut unsere Wäschepflegegeräte den steigenden Ansprüchen an Effizienz, Leistung und Komfort gerecht werden. Wer sich für ein aktuelles Bosch-Modell entscheidet, holt sich Qualität auf dem modernsten Stand der Technik ins Haus. Das lohnt sich.“

* baugleich mit Siemens WM14W490
** baugleich mit Siemens WM14N190
Im Test der Stiftung Warentest, Ausgabe 10/2017


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG